Böcker
Anhängerkrane AHK

Foto des Böcker Anhängerkran AHK 36/2400 im Einsatz

Böcker Anhängerkrane – überragende Flexibilität und Leistungswerte

Anhängerkrane und Raupenkrane von Böcker zeichnen sich vor allem durch ihre Mobilität aus, die flexible Einsätze an unterschiedlichsten Standorten ermöglicht. Jeder Anhängerkran von Böcker lässt sich schnell und platzsparend auch auf schwer zugänglichem Gelände aufstellen und eignet sich daher bestens für Dachdeckerarbeiten, Zimmerei bzw. Holzbau, Glasbau und Wintergartenbau sowie Baustellen- und Industriemontagen.

Durch die Kombination bewährter Alu-Komponenten mit einem neuen, hochfesten Stahl überragen die Hybridmasten unseres AHK 36 und unseres RK 36/2400 alle vergleichbaren Krane deutlich. Unabhängig vom Aufbau auf einem Anhänger oder Raupenfahrwerk bieten beide maximale Ausfahrlängen von 36 Metern und eine maximale Nutzlast von 2,4 Tonnen.

Dabei lassen sich der Anhängerkran AHK 36 und der Raupenkran RK 36/2400 dank Easy-Lock-System innerhalb kürzester Zeit zu vollwertigen Hubarbeitsbühne umrüsten, womit sie bestens für den Fassadenbau oder Baumbeschnitt geeignet sind. Alle Böcker Anhängerkrane punkten durch eine große Reichweite und Nutzlast bei gleichzeitiger Flexibilität und geringerem Gewicht.

Böcker Modelle AHK

Je nach Modell reichen die Nutzlasten von 1.500 kg bis 2.400 Kilogramm bei Ausfahrlängen von 30 bis 36 Meter. 

  • AHK 30
  • AHK 30 KS
  • AHK 36
  • RK 36 / 2400

 

Anhängerkräne haben eine Gesamtgewicht von 3.500 kg und können so von den geeigneten PKW Zugfahrzeugen gezogen werden.

Produkthighlights

Nutzlasten von 1.500 bis 2.400 kg

Ausfahrlängen von 30 bis 36 Meter

Gesamtgewicht 3500 kg

Stärkster Anhängerkran seiner Klasse

Foto des Böcker Anhängerkran AHK 36/2400